Über mich

Seit Mai 2020 bin ich als Ergotherapeutin freiberuflich am Gesundheitszentrum Steyr in der Dukartstraße tätig und biete auch Hausbesuche in der näheren Umgebung an.
Meinen Beruf übe ich schon viele Jahre mit Begeisterung aus:

Beruflicher Werdegang

  • Ausbildung und Abschluss an der Akadamie für Ergotherapie, Linz 1997-2000
  • SMO Ambulante Neurorehabilitation und neurologische Tagesklinik, Vorarlberg bis 2010
  • Phyrn-Eisenwurzenklinikum - Krankenhaus Steyr Schwerpunkt Handchirurgie und Neurologie, 2010-2020



Um qualitätsvoll arbeiten zu können, bedarf es  einer stetigen beruflichen Weiterentwicklung durch Fortbildungen und fachlichen Austausch.
Anhand des  MTD-CPD-Plus Zertifikats von MTD-Austria wurde dies nach Bewertung meines Fortbildungsportfolios  von der Berufsvertretung verifiziert.

Detailliertere Informationen über Aus-und Weiterbildung sehen Sie am Ende dieses Informationsblockes.

Therapeutische Grundhaltung

Die Ergotherapie zielt im hohen Maß auf die Handlungsfähigkeit im Alltag ab. Das kann zum Beispiel eine im Beruf störende schmerzhafte Bewegungseinschränkung der Hand nach Verletzung genauso sein wie das Unvermögen sich nach einem Schlaganfall selbständig anzuziehen.
Unabhängig von der Schwere der Beeinträchtigung wird bei jedem Patient auf seine oder ihre individuelle Situation  und Prioritäten eingegangen.
Wir treffen uns auf Augenhöhe und arbeiten Schritt für Schritt am Genesungsprozess.
Es zählt das für den Betroffenen relevante Ziel  zu erreichen. 
Als Therapeutin gilt es Ressourcen zu erkennen und zu nützen, Schwierigkeiten zu analysieren  und bei Notwendigkeit das Umfeld mit ein zu beziehen.   Auch  fließen Aspekte der Krankheitsbewältigung, Biographie und Lebenssituation bei einer ganzheitlichen Betrachtungsweise in den Therapieprozess ein.

Im zeitlichen Ablauf wird zuerst ein  Befund erhoben,  überlegt wie das Ziel zu erreichen ist, das Vorgehen  mittels eines Behandlungsplans besprochen und im Verlauf angepasst.  Meine Aufgabe ist es mit ausgewählten therapeutischen Maßnahmen  kompetent zu behandeln und den Weg den der Patient einschlägt zu begleiten.


 



sporteln, musizieren, gärtnern?

....nichts davon ist mir fremd.
In meinem Alltag bin ich  nicht nur Therapeutin sondern achte auch auf genügend Ausgleich. 
Ich bin begeisterte Bergsportlerin und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie in der Natur.
Seit meiner Kindheit und Jugend spiele ich Querflöte, in letzter Zeit leider zu wenig.
Ich wohne mit meinem Mann und zwei Kindern in Steyr. Im Garten unseres Hauses hege, pflege und experimentiere ich mit  Blumen und Gemüse .

Ausbildung

  • Akademie für Ergotherapie Linz 1997-2000


Zusatzqualifikation

  • Bobath-Grundkurs (IBITA anerkannt)
  • Spiraldynamik Fachkraft Level Basic
  • Fachtherapeutin für Kognitives Training nach Dr. Stengel


Fortbildungen


  • Orthopädische Medizin nach Cyriax und Weiterbildungen in manualth. Techniken (Kaltenborn, Mulligan)
  • modularer Lehrgang Handrehabilitation (lfd.)
  • Myofaszial Release, Triggerpunkt, PNF
  • Spiegeltherapie
  • Taping
  • diverse andere Kurse aus den Bereichen Neurologie und Neuropsychologie, Schienenworkshops, Kongress- und Tagungsbesuche...

MTD-CPD-Zertifikat PLUS



Mitgliedschaften

  • Ergotherapie Austria - Verband der Ergotherapeuten Österreich
  • ÖGHT - Österreichische Gesellschaft für Handtherapie